Akrobatik am Brunnen

Artikel aus dem Haller Kreisblatt:

JHV 2017 der Gymnastikabteilung

Hier der Bericht von Rita Sprick aus dem Haller Kreisblatt:

 

Jahreshauptversammlung der Gymnastikabteilung

Am 16.2.2016 fand die diesjährige JHV der Gymnastikabteilung statt. Hier ein Foto mit dem Vorstand und den Übungsleiterinnen:

v.l.n.r.: Melanie Jakobi, Reinhard Noltenhans, Xenia Jakobi, Henriette Sprenger, Jan Ballstädt, Tanja Lepping, Steffi Bißmeier-Kräuter, Sandra Witte, Roswitha Minuth, Ulrike Grüntkemeier, Nicole Jakob und Lore Flottmann

Hier der Bericht aus dem Haller Kreisblatt:

Jahreshauptversammlung Gymnastikabteilung

Hier der Bericht des Haller Kreisblattes:

 

 

Lore Flottmann seit 20 Jahren Übungsleiterin

2013-09-14-jubilaeum-lore.jpg

Nicole Jakob ist neue Abteilungsleiterin Gymnastik

Nach über 21 Jahren gibt Heinz Schneider seinen Posten weiter in gute Hände. Er wird sich vermehrt in der Dorfgemeinschaft einbringen, bleibt uns aber bei vielen wesentlichen Aktivitäten erhalten. Vor allem auch die so wichtige Routenplanung beim Volksradfahrtag wird er weiterhin übernehmen.

Ein Dank für die viele geleistete Arbeit und auf weiterhin gute Zusammenarbeit. Hier der Artikel aus dem HK:

 

2012-03-01-HKV-Gymnastik.jpg

Gymnastik bei der SG

Es erfreuen sich fünf Gruppen einer regen Beteiligung in der Oesterweger Sporthalle. Drei Kinder-, eine Männer-, zwei Damen-Gymnastikgruppen und eine Tanzgruppe sind bei der SG Oesterweg aktiv. Hier gibt es keine Tabellenstände, keine Punkte, Siege oder Niederlagen. Sie bewegen sich im ruhigen Fahrwasser und haben ihren Spaß, da neben der "körperlichen Ertüchtigung" auch gemeinsam gefeiert und diverse Aktionen bzw. Aktivitäten gemeinsam geplant und durchgeführt werden. Keine Turnerin und kein Turner steht hier unter Leistungsdruck, da keine Plazierungen zu vergeben sind.

 

In den Gruppen wird grundsätzlich ein guter und abwechslungsreicher Sport angeboten, der diese Abteilung auch so attraktiv macht. Ein breitgefächertes Programm für Jung und Alt, Männer, Frauen, Kinder und Jugendliche sorgt für immer mehr Resonanz. Elemente aus dem Jazz-Tanz und Aerobic werden ebenso wie (Ball-)Spiele in die Übungsstunden mit eingebaut. Der Kreativität sind zumeist keine Grenzen gesetzt. Neben dem Turnen werden auch Radtouren und andere Fahrten unternommen; es wird gegrillt oder gemeinsam Karneval gefeiert.